Kurs Kopenhagen

Veröffentlicht von

Wie in den Jahren zuvor gibt es auch in 2016 zwei Wochen „Herrensegeln“. Wie in den Jahren zuvor ist das grobe Ziel Kopenhagen und dieses Mal wollen wir uns nicht vom Wetter beeindrucken lassen und ggf. auch mehr als 8 Stunden segeln – so kommt es auch mehr als einmal zu 14 Stunden. Start und Ziel ist Kappeln an der Schlei, die Tour geht im Uhrzeigersinn den Kleinen Belt nach Norden und über den Øresund zurück . Die „Familiencrew“ besteht aus meinem Bruder (Eigner) und mir (Autor). Daher gibt es auch nur Bilder von ruhiger See und von Häfen, denn bei dem Kampf mit Wind und Wellen werden die Hände für Mann und Schiff gebraucht.

Mit einigem Abstand betrachtet ist eine solche Tour mit 2 Personen in 2 Wochen doch eine Herausforderung. Man muss los, egal ob bei 5 gegenan oder Flaute mit Dieselwind. Die Etappen müssen geschafft werden, um die Gesamtstrecke auch innerhalb der 2 Wochen bewältigen zu
können. Wir hatten 3 Hafentage für Besichtigungen in Ebeltoft und Kopenhagen. In Helsingør waren wir nur über Nacht. Alle weiteren Nächte lagen wir vor Anker, das ist flexibel in der Ankunftszeit und wir mussten nach einem langen Segeltag nicht noch endlos nach einem Liegeplatz in einem engen Hafen suchen. Das entsprach eher einem entspannten Tagesabschluss 😉